Die vier SCM Junioren Tabea Mittmann (Steuerfrau), Crispin Bodenhausen, Aike Braje und Gerrit Balzer sind mit der J70 Rennyacht des SCM bei der KIELER WOCHE 2020 in der J70 Klasse an den Start gegangen. Gutes Segelwetter mit Sonne gab es reichlich, wobei der kräftige Wind – mit Boen bis zu 30 kn manchmal etwas zu viel – gut zu bewältigen war. Dennoch war die junge Crew, ebenso wie das SCM Clubboot NR 858 ordentlich herausgefordert.

Das Team Tabea Mittmann (Steuerfrau), Crispin Bodenhausen, Aike Braje und Gerrit Balzer mit der J70 Rennyacht (Nr. 858) des SCM bei der KIELER WOCHE 2020 auf dem Halbwindkurs
Foto: SCM – Das Team Tabea Mittmann (Steuerfrau), Crispin Bodenhausen, Aike Braje und Gerrit Balzer mit der J70 Rennyacht (Nr. 858) des SCM bei der KIELER WOCHE 2020 auf dem Halbwindkurs

Am Ende hat das SCM Team im Feld der 33 Starter dann, mit dem nicht mehr ganz konkurrenzfähigen älteren Material und einem Trainingsrückstand auf einem Seerevier, den 29. Platz erreicht – aber das Team war bei der Weltweit größten Regattaveranstaltung dabei. Die beschwerliche Reise zur verkürzten und verlegten KIELER WOCHE war jede Mühe wert.