Was hat die Corona-Zeit für W+F gebracht? Trainingsausfälle, Stress und erhöhten Planungsaufwand. Aber auch eine neue App. Diese ist ab jetzt in den App-Stores erhältlich und auch für Nicht-Mitglieder gedacht. Die User werden nicht nur über vereinsinterne Vorgänge informiert, sondern können live mit der Bundesligamannschaft mitfiebern, erhalten Infos über den Badesee Saerbeck und werden über die Vorbereitungen von Veranstaltungen wie das Neujahrsschwimmen, den Ökullus-Lauf oder den Saerbecker Triathlon auf dem Laufenden gehalten. So verpasst keiner mehr  etwas von diesem Münsteraner Verein.|App-Name: W+F Münster

Foto: W+F