Mit einer Rekordbeteiligung von über 20 Startenden beteiligte sich in diesem Jahr Marathon Steinfurt am 10. Münsterland Sternlauf nach Münster. „Wir helfen leben“, unter diesem Motto steht der Etappenlauf zugunsten der Kinderkrebshilfe Münster.

Trotz widriger Wetterverhältnisse ging es auf der Nord-Strecke von Borghorst über Nordwalde, Altenberge bis nach Münster. Einige ambitionierte Marathonis liefen die gesamte Strecke bis zum Ziel. Auf eine Startgebühr wird jährlich vom Verein Läuferherz verzichtet, dafür wird aber um Spenden gebeten. Und in diesem Jahr konnten insgesamt über 32.000 € aus dem gesamten Münsterland gesammelt werden.

Und Marathon Steinfurt wird die Spendensumme noch weiter erhöhen. Seit mehreren Wochen läuft die interne Challenge „Mit Marathon Steinfurt x-mal um die Welt!“. Hier können die Marathonis beim Schwimmen, Laufen, Walken oder Radfahren Kilometer um Kilometer sammeln. Nach der Zeitumstellung Ende Oktober werden alle Kilometer zusammengezählt und in eine Spende umgerechnet. Diese geht dann auch an den Verein „Läuferherz“, der die wichtige Arbeit der „Kinderkrebshilfe Münster“ am Universitätsklinikum unterstützt.

Läufer
Foto: Marathon Steinfurt