Gut 850 Anmeldungen liegen schon für die Königsdisziplin, dem Volksbank-Münster-Marathon vor – “das hatten wir schon seit 6 Jahren nicht mehr”, freut sich das Orgateam über den guten Zuspruch im Jubiläumsjahr. Längst hat sich herumgesprochen, dass die Stimmung in Münster vom Start, über die vielen Strecken-Power-Points und Zuschauer am Streckenrand bis hin zum beflaggten Prinzipalmarkt inmitten seiner wunderschönen Giebelhäuser, grenzenlos ist. Rund herum Stelzenläufer, Trommelgruppen, Cheerleader und viele Zuschauer, die die Läuferinnen und Läufer zu neuen Bestzeiten treiben und die Veranstaltung zu einem einzigartigen Erlebnis machen. Ausdrücklich macht das Orgateam darauf aufmerksam, dass noch über 100 Staffelplätze frei sind – ein Novum, was sicherlich mit der derzeitigen Corona-Pandemie zu tun hat.
Seit Anfang der Woche ist auch die Online-Anmeldung für den neuen Wettbewerb über 28km geöffnet, der im Moment – mangels Namenssponsor – noch “Münster 28 – das Meiste vom Ganzen” heißt. Für all diejenigen, für die die 42,195 km zu lang geworden sind und lieber einen Gang zurückschalten, aber auch für die, die sich vor ihrem ersten Marathon noch einen Zwischenstep jenseits des Halbmarathons wünschen, ist die dies eine  ideale Strecke, die man auch trainieren kann und wo einem “der Mann mit dem Hammer” nicht auflauert. Gleich 100 Anmeldungen gab es an den ersten beiden Tagen für diesen erfolgversprechenden Lauf, der am Marathontag (11.09.2022) um 10.15 Uhr ab dem Kilometer 14 beim Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen Ring in Münster startet und über die Marathonstrecke bis ins Ziel führt. 500 Teilnehmer ist das Limit für diese neue Laufdisziplin, wo zwar die Zeiten gemessen werden, es aber keine Altersklassenwertungen sondern nur offene Wertungen “Männer/Frauen” gibt, bei der jeweils die schnellsten drei Männer und Frauen geehrt werden. Die Online Anmeldung ist über die Webseite www.volksbank-muenster-marathon.de erreichbar.
“Münster 28 – das Meiste vom Ganzen” – ergänzt unsere bisherige Laufpalette hervorragend, wobei wir den Fokus aber weiterhin auf die Marathondistanz legen werden, so das Orgateam in seiner Pressemitteilung.

Aktion Lauf in den Mai für Unternehmen

Vom 2. bis 29. Mai 2022 bietet Münster-Marathon erneut die Aktion “Lauf in den Mai” an, ein Wettbewerb für Unternehmen, der als optimale Vorbereitung für den Jubilauf am 11. Juni oder zum Einstieg in den Laufsport dient. Der “Lauf in den Mai” soll ein Warm-up für die Laufsaison sein. Unternehmen motivieren ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, in der Zeit vom 2. bis zum 29. Mai 2022 so viele Kilometer wie möglich zu joggen und können sich so in einem Fernduell mit anderen Unternehmen messen. Münster-Marathon e.V. übernimmt die Auswertung und berichtet auf seiner Homepage, aber auch auf Facebook und Instagram wöchentlich über die Aktion. Im vergangenen Jahr hatten knapp 40 Unternehmen an diesem Wettbewerb teilgenommen.

Gestaffelt nach Unternehmensgrößen werden jeweils die besten drei Unternehmen prämiert. Die Preise werden im Rahmen einer Pressekonferenz vergeben. Zu gewinnen gibt es u. a. Staffelstartplätze für ein gemeinsames Lauferlebnis, aber auch andere attraktive Preise.

Die Anzahl der Firmen ist pro Kategorie auf maximal 15 begrenzt. Gewertet wird in den Kategorien unter 100, ab 100 und ab 250 Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter.
Entsprechend der Reihenfolge der Anmeldungen an: info@volksbank-muenster-marathon.de unter Angabe des Firmennamens, der Kontaktperson (Teamchef) mit Kontaktdaten und der Betriebsgröße werden die Plätze vergeben.

Nach unverbindlicher Anmeldung leiten die Mitarbeiterinnen des Marathonbüros die Details zur Durchführung des Wettbewerbs an den Teamchef der interessierten Unternehmen weiter. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Veranstalters www.volksbank-muenster-marathon.de.