Nachwuchs bekommt unsere NRW Sportschule (Pascal-Gymnasium) durch die Zwillinge David und Emanuel Wieczorek. Die Geschwister kommen aus Kassel und waren im Winter bereits eine Woche in Münster, um sich die Möglichkeiten von Schule und Leistungssport in Einklang zu bringen, anzuschauen. Beide starten nun voller Erwartungen zu Beginn des neuen Schuljahres: “Die ersten Eindrücken sind sehr gut und wir freuen uns auf das Training und die Erfahrungen, die wir in Münster sammeln werden.“
Foto: RVM
Im U17 Bereich des RVM sind sie bereits gut in die Trainingsgruppe eingebaut worden und wollen im Herbst auch bei den anstehenden Landesmeisterschaften und Sprintmeisterschaften für Verstärkung sorgen. Außerdem fängt Ximena Simsch aus Mexico-City zu Beginn des Schuljahres an der NRW Sportschule an. Der größte Umstieg war für sie das Training auf Meereshöhe. Für unsere Verhältnisse war Ximena bisher permanent im Höhentraining: „Hier ist aber viel Luft.“ Sie startet ebenfalls in Deutschland für den RVM und verstärkt nun das U17-Juniorinnen Team.