Während die sechswöchigen Sommerferien in ihre zweite Hälfte starten, haben der A- und B-Kaders diese Woche ihr Training für die neue Saison aufgenommen. Bei strahlend blauem Himmel und angenehmen Wassertemperaturen in der Coburg, versammelte sich eine urlaubsbedingt noch etwas überschaubare Zahl an Sportlerinnen und Sportlern zur ersten Trainingseinheit. Auf den von der Coburg dankenswerterweise zur Verfügung gestellten zwei Bahnen wurden unter Leitung von Jens Okunneck, Kristin Peters (beide A-Kader) und Maike Herrlein (B-Kader) die ersten Kilometer abgespult, auch wenn einige das “Element Wasser” nach der Pause erst einmal wieder in den “Griff” bekommen müssen.

Foto: SGS Münster

Foto: SGS Münster

Neben den Wassereinheiten stehen selbstverständlich auch die eher ungeliebten Athletikeinheiten auf dem Programm, die sich bei den derzeitigen Temperaturen als durchaus “schweißtreibende Angelegenheiten” darstellen. Noch bis in die erste Schulwoche hinein werden beide Kader die guten Trainingsbedingungen in der Coburg nutzen und eine solide Basis für die Saison 2018/19 legen.

Während einige Sportlerinnen und Sportler in den kommenden Wochen noch zum Training dazu stoßen werden, muss der A-Kader ab dem 20. August 2018 zeitweilig auf Johanna Walaschewski (SV Münster 91) verzichten, die der Einladung des Schwimmverbandes NRW zum Athletik Camp des Anschluss- und Nachwuchskaders in Übach-Palenberg folgen wird. Aus privaten Gründen mussten die anderen beiden NRW-Kaderschwimmerinnen Tina Wetzel und Viviane Wilper (beide TuS Hiltrup) ihre Teilnahme leider absagen.

Weiter Infos unter www.sgsmuenster.net