“Im nächsten Jahr laufe ich auch mit, in diesem Jahr war ich leider verhindert“, so die Schirmherrin und Regierungspräsidentin Dorothee Feller, als sie einen weiteren Scheck über 6.625€ an Markus Terwellen von der Kinderkrebshilfe übergeben konnte.

Zu einer Nachbesprechung hatte der Verein Läuferherz e.V. am gegangenen Freitag  in das UKM geladen, um die restlichen erlaufenen Spenden an die Kinderkrebshilfe zu übergeben. Besonders der Versorgung durch die örtlichen Kolpingsfamilien und dem DRK zollte man ein großes Lob. Die Staffelführer haben die Läufer/innen problemlos zum Leonardo Campus geführt. Engagierte Kolpingfamilien, die die Situation erkannten, haben zusätzliche Wasserduschen hergerichtet, die von den Läufern dankend angenommen wurden.

Vl. Jürgen Jendreizik; Fr. Dorothee Feller; Markus Terwellen; Fr. Prof. Dr. Claudia Rössig – Foto: www.volbrachtfotografie.de

Die Direktorin Frau. Prof. Dr. med. Claudia Rössig der Pädiatrische Hämatologie und Onkologie Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Universitätsklinikum Münster zeigte sich erfreut, dass auch in diesem Jahr bei den außergewöhnlich sommerlichen Temperaturen  ein so großer Betrag zusammen gekommen ist. Über 130 Tausend € hat der Verein Läuferherz bisher der Kinderkrebshilfe mit seinen Aktivitäten überweisen können.

An den Wechselpunkten haben zusätzlich kurzentschlossene Läufer ihre Spende an die Staffelführer entrichtet. Dadurch erhöhte sich die Spendensumme von 6.625 € Erfreulicherweise haben auch begeisterte Zuschauer mit eine Spende zu der Endsumme beigetragen, und so konnten  der Kinderkrebshilfe in diesem Jahr eine Spende von 17.218€  übergeben werden.