Im Jahnstadion in Bottrop wurde vom DJK Adler 07 Bottrop e.V. der beliebte „Glück Auf Wettkampf” ausgerichtet. Die Einradgemeinschaft war mit einer Mannschaft von 22 TeilnehmerInnen vor Ort.

Einradgemeinschaft an dem Glück Auf Wettkampf in Bottrop – Foto: Eva Hufelschulte

Der lange Tag mit Wettkämpfen in acht verschiedenen Disziplinen begann bereits um 8 Uhr. Die 130 StarterInnen hatten bei dem hervorragend organisierten Wettkampf die Möglichkeit, sich bei tollem Wetter in den Disziplinen 100 m, 200 m, 400 m, 1.500 m, Einbein, Radlauf, IUF-Slalom und der 4 x 100 m Staffel zu messen. Vor allem die sonst nicht so populäre 1.500 m Distanz verlangte den SportlerInnen alles ab und sorgte dafür, dass am Wettkampfende um 18:30 Uhr auch alle wirklich erschöpft waren.
Eine besondere Herausforderung für die Sportlerinnen war die notwendige Umstellung der 4 x 100 m Staffel, da sich hier kurzfristig Änderungen ergeben haben. Die neu formatierte Staffel um Sonja Brandwitte, Lisa Hagedorn, Caroline Schlieper und Franziska Theis konnte trotz der Schwierigkeiten den 2. Platz in der Altersklasse U15 erkämpfen.
Insgesamt standen am Ende des Wettkampftages ein 1. Platz, 16 2. Plätze und 13 3.Plätze auf der Habenseite. Die Goldmedaille konnte sich Carolin Schulze Westhoff in der Disziplin 50 m Einbein in der Altersklasse U13 erkämpfen. Zu diesen Podestplatzierungen kommen noch 35 weitere Platzierungen unter den ersten sechs hinzu. Damit kann die Einradgemeinschaft ein positives Fazit von diesem sportlichen Wochenende ziehen und blickt gut vorbereitet der Deutschen Meisterschaft Anfang Juli in Illertissen (Bayern) entgegenblicken.