Marathon Steinfurt trauert um sein Ehrenmitglied Klärchen Joost, die im Alter von 95 Jahren Anfang Januar verstorben ist. Wer kannte die „flotte alte Dame“ aus Burgsteinfurt nicht! Klärchen Joost und ihr Ehemann Hans hatten 1987 mit 60 Jahren an einem Laufkurs für Anfänger beim neu gegründeten Verein „Marathon Steinfurt“ besucht und wurde zur begeisterten Läuferin. Das Laufen wurde für sie und ihren Mann Hans zum Hobby und beide engagierten sich im Verein.

Mit 68 Jahren lief sie 1995 ihren ersten Marathon in Burgsteinfurt und als älteste Aktive absolvierte sie 2000 den „Berlin Marathon“, nur einige Tage vor ihrer Goldenen Hochzeit. In einem Interview sagte sie nur: „Wir haben einfach Glück gehabt“.

Klärchen Joost war einige Male beim Womens’s Run in Köln dabei und wurde als älteste Teilnehmerin dort wie ein Star gefeiert. „Klärchen, du bist ein Vorbild für alle Jüngeren“, spornte der Moderator die jungen Frauen an, ihr nachzueifern.

Von 1992 bis 2002 unterstützte sie als Frauenbeauftragte den Vorstand des Vereins. Unvergessen sind auch ihre Geburtstagsfeiern und die Feier der Goldenen Hochzeit mit vielen Marathonis.

Zu Ehrenmitgliedern wurden sie und ihr Mann Hans im Jahre 1997 gewählt. Sie wurden nicht nur wegen ihrer sportlichen Leistungen, sondern insbesondere wurde auch ihr starkes Engagement in vorbildlicher Weise zum Wohle des Vereins hier belohnt. Viele schöne Erinnerungen werden den Marathonis von Klärchen Joost bleiben und sie werden ihr Andenken in Ehren halten.

Text und Foto: Marathon Steinfurt

Die „flotte alte Dame“ von Marathon Steinfurt: Klärchen Joost 2011 beim Women´s Run in Köln