So ein großes Feld hatten die Veranstalter des Sparkassen Opticup schon lange nicht mehr. Trotz, oder vielleicht gerade wegen der Corona Beschränkungen, waren 48 Optimisten Segler/innen gemeldet und 42 am Start, das konnten die Organisatoren Peter Overschmidt und Matthias Pape (SCM) vermelden. Dazu gab es ein Traumwetter mit Sonne und Wind, begeisterte Kinder und stolze Eltern, die Stege und Ufer am Startmast von Wettfahrtleiter Uwe Holzhäuser zur Segelarena machten. Gewonnen haben alle, so Frank Butzlaff, der Leiter des Beratungs-Center Münster City der Sparkasse Münsterland Ost, weil es ideale Bedingungen waren und das Segeln deshalb so super viel Spaß gemacht hatte. Da hat es auch nichts ausgemacht, dass wegen Corona das Segler-Frühstück und die SCM Griller dieses Mal gefehlt haben. Die Kinder hatten Verpflegung dabei und diese wurde locker im Freien während der Pause verputzt.

Bei zwischen 2 und guten 3 Windstärken- idealem Optimisten Segelwetter konnten 3 Läufe durchgeführt werden. Im ersten Lauf hatten die Starter der Segelschule Overschmidt trotz der Trocken-übungen des Wettfahrtleiters noch etwas Orientierungsschwierig-keiten, aber ab dem 2. Rennen klappte es bestens. Und die Vereinssegler/innen hatten den Kursverlauf ohnehin gut drauf. In jedem Rennen starteten die, mit etwas schnelleren Booten aus-gestatten Vereinssegler zuerst und mit etwas längerem Kurs. Ihnen folgten dann die Overschmidt Optimisten nach den gleichen Regeln auf kürzerem Kurs. Die Sicherungsboote hatten nichts zu tun und mussten nur hin und wieder etwas zu coachen, damit alle Starter gut über die Runden kamen.

Alle Teilnehmer/innen haben eine Medaille gewonnen und die ersten Sechs in jeder Klasse schöne Pokale. Für das Siegerfoto standen die Sieger der beiden Klassen zusammen auf dem Treppchen.

Foto: SCM

Bei den Startern hat  Benjamin Rother deutlich vor Onno Helms und Marc Jaworski gewonnen. In der Klasse der Vereinssegler/innen hat Esma Seker Onay vom SHM gewonnen. Platz 2 erreichte Jooke Schild von gastgebenden SCM und auf Platz 3 folgte Robert Berssenbrügge vom SHM. SCM Organisator Matthias Pape, Peter Overschmidt und Frank Butzlaff von der Sparkasse gratulierten den Gewinnern.

Der Dank der Ausrichter ging an alle Eltern und Helfer die zum Gelingen beigetragen hatten. SCM Organisator Matthias Pape hat die vielen Kinder, die begleitenden Eltern und natürlich die Sparkasse eingeladen auch 2021 wieder dabei zu sein.

Alle Ergebnisse unter www. http://www.raceoffice.org/SparkassenOptiCup2020