“Volksbank-Münster-Marathon – einmal anders – wie läufts bei dir?” heißt es am Sonntag, 20. September. Ursprünglich sollte an diesem Tag die 19. Auflage des beliebten Volksbank-Münster-Marathons stattfinden. Wegen der Corona-Pandemie hatte das Organisationsteam allerdings bereits Anfang Juli die Durchführung der Großveranstaltung abgesagt. Mittlerweile sind fast alle Marathon-Großveranstaltungen im Herbst abgesagt worden, in der Hoffnung, dass im Herbst des nächsten Jahres überwiegend alles wieder im Normalzustand ist.

So ganz ohne “Laufen” soll der Marathon-Termin allerdings nicht sein. Das Orgateam ruft dazu auf, sich am Sonntag, 20. September – egal wie spät, egal wieviel Kilometer und egal wo – in einem Outfit, das auf den Volksbank-Münster-Marathon hinweist, zu bewegen. Das könnte z.B. ein altes oder aktuelles Promo-Shirt, ein Finisher-Shirt, Staffel-Teilnehmershirt, Helfershirt oder ein selbst gebasteltes Outfit, was den Volksbank-Münster-Marathon charakterisiert, sein. Kreativen Ideen sind keine Grenzen gesetzt.
Gelaufen wird in Münster, im Münsterland oder in der Stadt, wo man wohnt. Läuferinnen und Läufer in Münster könnten bei “ihrer Laufrunde” neben sicherlich vielen Gleichgesinnten, vielleicht auch auf Mitglieder des Orgateams oder Münsteraner Prominente, die sich dem Aufruf auch anschließen wollen, treffen und vielleicht auch auf eine kleine Auswahl des sonst so beliebten Rahmenprogramms.
Zu beachten sind dabei natürlich immer die jeweils aktuellen Abstandsregeln.

Fakt ist: Die kreativsten Fotos vom Lauf, die bis spätestens 27.09.2020 gepostet werden auf Facebook oder Instagram, erhalten interessante Sachpreise. Wer nicht in den Sozialen Medien unterwegs ist, kann das Foto bis zum genannten Termin auch per Mail an info@volksbank-muenster-marathon.de senden. Die Gewinner werden bis Ende Oktober 2020 benachrichtigt.

Foto: Volksbank Münster Marathon