Ihr wisst noch nicht, was heute Abend auf dem Tisch stehen soll? Die Franzi war wieder kreativ und hat eine leckere Quiche für Euch gezaubert: nach Bedarf natürlich vegan oder vegetarisch.

Du brauchst für eine Springform.
Teig: 200gr Vollkornmehl
90 gr Pflanzenmargarine o. Butter
50 ml Hafermilch
1 EL Leinsamen geschrottet
1/2 TL Salz  

Quichemasse:
400gr Seidentofu
140gr Süßkartoffel
2 Zwiebeln
70gr getrocknete Tomaten
100gr Kichererbsenmehl
400gr Blattspinat TK
30gr Hefeflocken
1 EL Knoblauchflocken
1/2 TL Kurkuma Salz und Pfeffer  Pinienkerne 

Zubereitung:  Für den Teig die Zutaten vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Mit nassen Händen in eine gefettete Springform von der Mitte zum Rand drücken. Den Rand ca zur Hälfte hochdrücken.
Für die Quichemasse, die Zwiebel und die Süßkartoffel in einen Zerkleinerer geben oder sehr fein schneiden. In etwas Öl anbraten. Den Spinat ausdrücken, die getrockneten Tomaten klein schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen. Gut würzen. Die Masse auf dem Teig verteilen  und mit den Pinienkernen bedecken.

Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze, vorheizen und 50 Minuten backen.

Quiche
Foto: Franziska Wiedebusch